Verkaufserlös eines nur zu 25 % betrieblich genutzten Pkw

Verkaufserlös eines nur zu 25 % betrieblich genutzten Pkw

Vor dem Bundesfinanzhof (BFH) ist ein Urteil des Sächsischen Finanzgerichts (FG) anhängig, das über die steuerliche Behandlung des Erlöses aus dem Verkauf eines im Betriebsvermögen befindlichen Pkw, der nur zu 25 % betrieblich genutzt wurde, zuungunsten des Steuerpflichtigen entschieden hat.

Es ging um die Frage, in welcher Höhe der Verkaufserlös eines Pkw, den ein Freiberufler zu 75 % privat genutzt hat, zu versteuern ist. Danach kann der Pkw, der zu mindestens 10 % betrieblich genutzt wird, als sog. gewillkürtes Betriebsvermögen behandelt werden, wenn seine Zuordnung zeitnah dokumentiert wird. Ist dies der Fall, geht das FG davon aus, dass der Pkw zu 100 % zum Betriebsvermögen gehört und der Erlös des Fahrzeugs auch in gleicher Höhe zu versteuern ist.

Anmerkung: Die Zulassung der sog. Nichtzulassungsbeschwerde durch den BFH, die dort unter dem Aktenzeichen VIII R 9/18 anhängig ist, lässt die Fachwelt jedoch aufhorchen. Grundsätzlich wird das Urteil als mit der Rechtsprechung des BFH konform gehend angesehen. Die Gründe für die Zulassung zum BFH sind daher unklar. Deshalb ist es ratsam, Steuerbescheide in gleich gelagerten Fällen durch Einspruch offen zu halten, bis eine endgültige Entscheidung durch den BFH getroffen wird, ob die Veräußerung eines im gewillkürten Betriebsvermögen gehaltenen Pkws in vollem Umfang oder nur anteilig der Besteuerung unterliegt.

Diese fachlichen Informationen können den zugrunde liegenden Sachverhalt oftmals nur verkürzt wiedergeben und ersetzen daher nicht eine individuelle Beratung durch Ihre Steuerberater Köln und Bergisch Gladbach - MDE Steuerberatungsgesellschaft mbH, Mand - Delling - Eckardt.

Quelle: FG Sachsen, Urt. v. 4.5.2017 – 5 K 1362/15 BFH  - VIII R 9/18  (DW20190107)

Mehr Service für Sie!

Für Sie unterwegs. Wir sind flexibel und richten uns ganz nach Ihren Wünschen. Sprechen Sie uns bitte auf unseren Hol- und Bringservice an!
Wo können wir Ihnen helfen? Sie sind nicht mobil? Ihre Zeit ist knapp? Wir kommen gerne zu Ihnen.
Wir sind für Sie da, wann auch immer Sie uns brauchen. Natürlich sind wir jederzeit, auch außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende für Sie da.
KinderparadiesFür uns sind die Kleinsten das Größte. Keinen Babysitter gefunden? Bringen Sie doch Ihre Kinder einfach mit zum Beratungsgespräch. In unserer Spielecke gibt es Einiges zu entdecken.
... ist uns wichtig! Unsere gesamte Homepage ist mit einer hochgradigen Verschlüsselung gesichert (256bit Schlüssel). Sensible Daten brauchen Sicherheit.